Die Gremien der Wissensfabrik

Die Wissensfabrik – Unternehmen für Deutschland e.V. ist ein gemeinnütziger Verein.  Die Arbeit der Mitmach-Initiative wird über die drei Organe Lenkungskreis, Vorstand und Mitgliederversammlung kontrolliert. Die Arbeitskreise Bildung und Startup-Förderung geben Impulse für die Bereiche und erarbeiten Themen für die Wissensfabrik.

Unternehmenslenker*innen aus den Mitgliedsunternehmen bilden den Lenkungskreis und bestimmen die strategische Ausrichtung der Wissensfabrik:

 

Vorstand der Wissensfabrik. Von links nach rechts: Mathias Haase, Claudia Freundl, Christian Greger und Siegfried Czock

 

Der Vorstand legt den Jahresabschluss vor, beschließt die Aufnahme neuer Mitglieder und macht Vorschläge zur strategischen Weiterentwicklung. Der Vorstandsvorsitzende leitet außerdem die Geschäftsstelle.

Im Bild von links nach rechts:

Mitgliederversammlung der Wissensfabrik

 

Die Mitgliederversammlung ist das zentrale Mitbestimmungsorgan der Wissensfabrik. Jedes Mitglied hat eine Stimme, die Mitgliederversammlung tagt einmal im Jahr.

Mitarbeitende der Mitglieder bilden die Arbeitskreise Bildung und Startup-Förderung.
Sie treffen sich zum Erfahrungsaustausch untereinander und erarbeiten gemeinsam Inhalte und Strategien für die Wissensfabrik.

Die Arbeitskreise werden von Vertreter*innen aus den Mitgliedsunternehmen geleitet.

Leiterin Arbeitskreis Startup-Förderung:

Martina Klug
EnBW Perspektiven GmbH
mklug@enbw.com

Leiter*innen Arbeitskreis Bildung:

Eric Böhmfeld
Drägerwerk AG & Co. KGaA
Eric.Boehmfeld@draeger.com

Olivera Haas
Storopack Deutschland GmbH+Co. KG
olivera.haas@storopack.com

Kontakt


Miriam Schulden-Biebinger
Verwaltung & Organisation
+49 621 377034-0
miriam.schulden@wissensfabrik.de
Mathias Haase
Mathias Haase
Vorstandsvorsitzender
+49 174 1756101
mathias.haase@wissensfabrik.de