Startseite - Wissensfabrik - Unternehmen für Deutschland e.V.

Die Wissensfabrik

Mehr Wissen. Mehr Können. Mehr Zukunft.

Die Wissensfabrik ist ein starkes Netzwerk der deutschen Wirtschaft. Mehr als 130 Unternehmen und unternehmensnahe Stiftungen engagieren sich in Bildungseinrichtungen und für Start-ups, um Kinder, Jugendliche, Studierende und Gründer zu fördern. Ziel der bundesweiten Mitmach-Initiative ist es, einen nachhaltigen Beitrag zur Innovationskraft Deutschlands zu leisten.

Wir bieten einen innovativen, praxisnahen Zugang zu besserer Bildung. Dabei liegt unser Fokus auf den MINT-Fächern: Naturwissenschaften, Technik, Informationstechnologie sowie wirtschaftlichem Denken und Handeln.

Wir übernehmen gesellschaftliche Verantwortung – von der frühkindlichen Bildungsförderung bis zur Unterstützung junger Gründer. Für unsere wirkungsvolle Arbeit als gemeinnützige Organisation haben wir das Phineo-Wirkt-Siegel erhalten.

Potenziale entfalten und Zukunft gestalten:
Bildungschancen von Kindesbeinen an

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, deshalb sorgt die Wissensfabrik mit Fördermaßnahmen für Bildung und Unternehmertum dafür, dass meisterliche Leistungen entstehen können. Die Wissensfabrik bringt alle Wissensdurstigen auf den Weg: Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene, Gründer von Start-ups und nicht zuletzt die Mitarbeiter der Unternehmen, die sich für den Nachwuchs einsetzen.

130+ Mitglieder
380+ geförderte Start-ups
3200+ Bildungspartnerschaften
A.T. Kearney GmbH
Accemic Technologies GmbH
Accenture Stiftung
Adolf Würth GmbH & Co. KG
Alfred Kärcher SE & Co. KG
ALTANA Management Services GmbH
AlzChem AG
Amapharm
Andreas Stihl AG & Co. KG
Apium Additive Technologies GmbH
Autohaus Kuhn & Witte GmbH+Co.KG
B. Braun Melsungen AG
B. Metzler seel. Sohn & Co. KGaA
baier & michels GmbH & Co. KG
Bain & Company Germany, Inc.
BASF SE
Basler AG
Bernard Krone Holding SE & Co. KG
Bilfinger SE
BlueID GmbH
BMW Bayerische Motorenwerke AG
Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG
Brand Trust GmbH
Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG
BSW Anlagenbau und Ausbildung GmbH
Carl Zeiss AG
Clariant SE
COOC GmbH
CureVac AG
Daimler AG
dataTec AG
DATEV eG
Dieter von Holtzbrinck Stiftung
DiWiSH e.V. – Digitale Wirtschaft Schleswig-Holstein
Dr. Friedrich Jungheinrich-Stiftung
Drägerwerk AG & Co. KGaA
DRF Stiftung Luftrettung gemeinnützige AG
Dürr AG
ElringKlinger AG
EnBW Perspektiven GmbH
Ensinger GmbH
EUROIMMUN AG
experimenta gGmbH
Fasihi GmbH
Festo Didactic SE
Fingerhaus
fischerwerke GmbH & Co. KG
Follmann Chemie GmbH
FOND OF GmbH
Freudenberg Gruppe
FUCHS Gruppe
G.I.T.-Seminare GmbH & Co. KG
Gehring Technologies GmbH
GFOS mbH
GFT Technologies SE
GRAFE Advanced Polymers GmbH
Grillo-Werke AG
Hamburg@work
Harting AG & Co.KG
HeidelbergCement AG
Heidelberger Druckmaschinen AG
Heinrich Schmid GmbH & Co. KG
HELLA GmbH & Co. KGaA
Herrenknecht AG
Implisense GmbH
Infineon Technologies AG
Innovationsmanufaktur GmbH
Institute of Sustainable Leadership
Joachim & Susanne Schulz Stiftung
Johann Bünting-Stiftung
Jopp Automotive GmbH
k+k information services
KAPP GmbH & Co. KG
Karl Dungs GmbH & Co. KG
KiWiZ e.V.
KOCH Pac-Systeme GmbH
Köhler Herrenkleidung GmbH
Komatsu Germany GmbH
KPMG AG
Krohne Messtechnik GmbH
KSB SE & Co. KGaA
Leitz GmbH & Co. KG
Linde Aktiengesellschaft
MAHLE International GmbH
Mahr GmbH
MeKo
Microsoft Deutschland GmbH
MULTIVAC Sepp Hagenmüller SE & Co.KG
Orcan Energy AG
PRÄWEMA Antriebstechnik GmbH
Precitec GmbH & Co. KG
PwC-Stiftung im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V.
Qnips GmbH
Rädisch GmbH
Randstad Stiftung
Reich GmbH
Robert Bosch GmbH
Roland Berger Strategy Consultants GmbH
RUWOLT Stanz- und Umformtechnik GmbH
SAP SE
Scheer GmbH
Schott AG
Schuler AG
SCHWARTAUER WERKE GmbH & Co.KGaA
ScMI Scenario Management International AG
Sennheiser electronic GmbH & Co. KG
Siemens Stiftung SbR
Software AG
Software-Netzwerk Leer e.V.
Softwarekontor GmbH
SRH Holding (SdbR)
Stadtwerke Kiel AG
Stadtwerke Speyer GmbH
Staufen AG
Steinbeis School of International Business and Entrepreneuership GmbH
STIFT
Stiftung Familienunternehmen
Storopack Hans Reichenecker GmbH
TeachCom Edutainment gGmbH
TRUMPF GmbH + Co. KG
TÜV NORD AG
Ubermetrics Technologies GmbH
UnternehmerTUM GmbH
Vector Informatik GmbH
VHV Holding AG
Viscom AG
Voith GmbH & Co. KGaA
VON ARDENNE GmbH
WAFIOS AG
Wieland-Werke AG
wodtke GmbH

Die neusten Meldungen

27. Mai 2020

“Können Emotionen ganz anders teilen”

Veröffentlicht in Meldungen

"Und los!" - auf das Kommando von Julia Frensch, Projektmanagerin Unternehmertum der Wissensfabrik, schießen rund 20 Plakate vor den Bildschirmen in die Höhe. Zusammengenommen ergeben sie die Worte "Female Founders", gehalten werden die Buchstaben von ebendiesen: Gründerinnen und Mentorinnen, die für das erste Speedmentoring "Female Edition" der Wissensfabrik virtuell zusammengekommen sind.

Titelseite des Wissensfabrik-Jahresberichts 2019
19. Mai 2020

“Wissensfabrik bewegt”: Jahresbericht 2019 veröffentlicht

Veröffentlicht in Meldungen

Entscheidende Tipps für kluge Köpfe bei WECONOMY, MINT-Bildung mit Albert und Marie im überarbeiteten Mitmachprojekt „NaWi – geht das?“ und ein neues Wissensfabrik-Logo, das fit für die Zukunft ist – das sind drei Beispiele aus einem Wissensfabrik-Jahr 2019 voll Dynamik. Das Motto unseres Jahresberichtes bringt es auf den Punkt: „Wissensfabrik bewegt – sich, uns & Deutschland“. Denn unser Netzwerk macht sich unermüdlich für gute MINT-Bildung und Gründer*innenförderung in Deutschland stark – jetzt und in Zukunft.

14. Mai 2020

Weconomy sucht innovative Start-ups mit weiblicher Beteiligung

Veröffentlicht in Pressestimmen

Die Wirtschaftsinitiative ‚Wissensfabrik‘ sucht gemeinsam mit UnternehmerTUM Teilnehmer für den Wettbewerb Weconomy 2020. Dieses Jahr liegt der Fokus auf weiblichen Gründerinnen. Bewerbungen sind bis 6. Juli möglich. Man wolle mit dem Fokus auf Gründerinnen bei Weconomy in diesem Jahr ein Zeichen setzen, sagt der Juryvorsitzende Burkhard Schwenker.

29. April 2020

WECONOMY 2020: Bewerbungsphase startet am 1. Mai mit Gründerinnen im Fokus

Veröffentlicht in Presseinformationen

Deutschlands führender Gründerwettbewerb WECONOMY geht in die 14. Runde und setzt dieses Jahr bewusst einen Female Focus: Der Wettbewerb, bei dem innovative, technologieorientierte Gründer*innen gesucht werden, richtet sich erstmals an Start-ups mit mindestens einer Frau im Gründungsteam. Anlässlich des 15. Jubiläums der Wissensfabrik möchte WECONOMY neue Impulse setzen und Gründerinnen in Deutschland fördern.

Kontakt

Vorstandsvorsitzende
Lilian Knobel
Lilian Knobel
+49 621 377034-10
lilian.knobel@wissensfabrik.de
Bildung
axel-jentzsch
Dr. Axel Jentzsch
+49 174 3493534
axel.jentzsch@wissensfabrik.de
Unternehmertum
Steffi Blumentritt, Leiterin Unternehmertum
Dr. Steffi Blumentritt
+49 151 52802451
steffi.blumentritt@wissensfabrik.de
Öffentlichkeitsarbeit

Anja Heinzelmann
+49 1525 4911450
anja.heinzelmann@wissensfabrik.de