Veranstaltungen - Wissensfabrik - Unternehmen für Deutschland e.V.

Veranstaltungen

Hier finden Sie Informationen zu Veranstaltungen der Wissensfabrik sowie Termine, an denen die Wissensfabrik teilnimmt.

22.11.2018

Speedmentoring

CODE_n GmbH , Stuttgart

In drei Gesprächsrunden à 30 Minuten analysieren Start-ups und Mentoren gemeinsam einen Themenschwer-punkt des Start-ups. Das Ziel: innovative Lösungswege entwickeln.

22.11.2018

Deutscher Arbeitgebertag 2018

Berlin

Die Wissensfabrik stellt an Stand 2 ihre Bildungsprojekte "KiTec - Kinder entdecken Technik" und "IT2School - Gemeinsam IT entdecken" auf dem Deutschen Arbeitgebertag 2018 vor. Zudem informiert sie über ihre Mitmachprojekte zur Förderung von Start-ups und Unternehmertum.

29.11.2018

Fortbildung NaWi - geht das? (Weiterentwickelte Version!)

Institut der Didaktik der Chemie, Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt

Lernen Sie Albert, den Igel, und Marie, die Wasch­bärin, kennen. Die beiden Forscher sind Teil des neuen NaWi-Kon­zepts. Mit Marie und Albert entdecken Schüler­innen und Schüler Natur­phäno­mene und finden einen Einstieg in natur­wissen­schaftliche Themen. Das neue Konzept behan­delt mit 42 Ver­suchen die lehrplan­relevanten Themen­felder Wasser, Luft, Nahrungs­mittel, Stoff­eigen­schaften, Umwelt­schutz und Feuer.

06.12.2018

CODE{affair} 2018

Berlin

Dr. Franziska Hutzler und Prof. Ira Diethelm (Universität Oldenburg) stellen das Mitmachprojekt "IT2School - Gemeinsam IT entdecken" vor. Das Projekt führt Kinder und Jugendliche an Informationstechnologie aus ihrem Alltag heran und behandelt Themen wie Kommunikation, Daten, Programmiersprache und das Zusammenspiel von Hard- und Software.

10.12.2018

Student2Start-up Abschlussveranstaltung

RWTH Aachen, Aachen

Studierende bearbeiten als studentische Unternehmensberatung eine reale Fragestellung eines Start-ups und erhalten Unterstützung von einem Mentor aus dem Netzwerk der Wissensfabrik.

14.01.2019

Student2Start-up Abschlussveranstaltung

Hochschule Fresenius, Idstein

Studierende bearbeiten als studentische Unternehmensberatung eine reale Fragestellung eines Start-ups und erhalten Unterstützung von einem Mentor aus dem Netzwerk der Wissensfabrik.

29.01.2019

Gemeinsamer Arbeitskreis der Wissensfabrik

Mafinex Technologiezentrum, Mannheim

Der Gemeinsame Arbeitskreis aus den Bereichen Bildung, Unternehmertum und Öffentlichkeitsarbeit trifft sich in der Regel zweimal im Jahr zu einer Sitzung. Ziel dieser Treffen ist der Erfahrungsaustausch untereinander und das gemeinsame Erarbeiten themenspezifischer Inhalte und Strategien.

29.01.2019

Student2Start-up Abschlussveranstaltung

Karlshochschule, Karlsruhe

Studierende bearbeiten als studentische Unternehmensberatung eine reale Fragestellung eines Start-ups und erhalten Unterstützung von einem Mentor aus dem Netzwerk der Wissensfabrik.

06.02.2019

WECONOMY-Tage 1

grow platform GmbH, Ludwigsburg

In spannenden Speedmentorings diskutieren die WECONOMY-Gewinner mit erfahrenen Fach- und Führungskräften über ihre Pläne und erhalten Input, wie diese in der Praxis umsetzbar sind.

11.02.2019

Student2Start-up Abschlussveranstaltung

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Studierende bearbeiten als studentische Unternehmensberatung eine reale Fragestellung eines Start-ups und erhalten Unterstützung von einem Mentor aus dem Netzwerk der Wissensfabrik.

12.02.2019

Student2Start-up Abschlussveranstaltung

Universität Koblenz-Landau, Campus Landau, Landau

Studierende bearbeiten als studentische Unternehmensberatung eine reale Fragestellung eines Start-ups und erhalten Unterstützung von einem Mentor aus dem Netzwerk der Wissensfabrik.

27.03.2019

WECONOMY-Tage 2

KPMG AG, Frankfurt am Main

In spannenden Speedmentorings diskutieren die WECONOMY-Gewinner mit erfahrenen Fach- und Führungskräften über ihre Pläne und erhalten Input, wie diese in der Praxis umsetzbar sind.

08.05.2019

WECONOMY-Tage 3

Heinrich Schmid GmbH, Reutlingen

In spannenden Speedmentorings diskutieren die WECONOMY-Gewinner mit erfahrenen Fach- und Führungskräften über ihre Pläne und erhalten Input, wie diese in der Praxis umsetzbar sind.