Anmeldung

WECONOMY

Die Gründerinitiative

Unternehmertum ist wichtig für die Zukunftsfähigkeit Deutschlands. Ob junge Gründer Erfolg haben oder nicht, zeigt sich erst mit der Zeit. Daher ist es wichtig, Start-ups früh zu fördern. WECONOMY gibt jedes Jahr technologieorientierten Gründern gezielt Umsetzungshilfe bei wichtigen Themen wie Markteintritt und Organisations- und Unternehmensentwicklung sowie den Zugang zu einem spannenden Netzwerk aus Unternehmen, Managern, Experten und Gründern. Bei WECONOMY arbeitet die Wissensfabrik mit dem Gründer- und Innovationszentrum UnternehmerTUM der TU München und dem Handelsblatt als Medienpartner zusammen.

WECONOMY bringt Start-ups und etablierte Unternehmen zusammen. Mit vielen Gelegenheiten zum offenen und intensiven Austausch ist WECONOMY eine Plattform für Interaktion zwischen Start-ups und Unternehmen, fördert das gegenseitige Verständnis und legt die Basis für eine mögliche Zusammenarbeit.

Wie läuft WECONOMY ab?

  • Die Gründer reichen während der Bewerbungsfrist ihr Konzept bei WECONOMY ein.

    Die Bewerbungsfrist für WECONOMY 2018/2019 startet Anfang Mai 2018.

  • Eine kompetente Jury wählt aus einer Gruppe von Finalisten die Gewinner eines Jahrgangs aus.

  • Die Gewinner nehmen an einem WECONOMY-Wochenende mit Top-Managern und an themenspezifischen Veranstaltungen bei und mit etablierten Unternehmen (WECONOMY-Tage) teil.

  • Coaches bereiten die Veranstaltungen und die individuellen Fragestellungen mit den Gründern vor und nach.

  • Ein Mentor mit langjähriger Management-Erfahrung, branchenspezifischem Know-how und breitem Netzwerk begleitet das Start-up.

ausführlichere Informationen finden Sie unter www.weconomy.de

 

Ansprechpartner
 
Katharina Stein
Katharina Stein
Telefon 0621 60-45607
katharina.stein @wissensfabrik.de
Dirk Appelt
Dirk Appelt
Telefon 0621 60-45538
dirk.appelt @wissensfabrik.de
Downloads