Neues Mitglied: Fiducia & GAD IT AG - Wissensfabrik - Unternehmen für Deutschland e.V.

Neues Mitglied: Fiducia & GAD IT AG

Wir begrüßen die Fiducia & GAD IT AG als neues Mitglied in der Wissensfabrik und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

“Soziales Engagement liegt unserem Unternehmen innerhalb der genossenschaftlichen FinanzGruppe seit Ursprung in den Genen, sodass wir auch nicht lange zögern mussten, die Kooperation mit der Wissensfabrik einzugehen”, sagen die beiden Nachhaltigkeitsexperten Marina Maier und Benjamin Hoffmann. Sie verwalten die CSR-Aktivitäten der Fiducia & GAD IT AG. “Uns als IT-Unternehmen ist dabei sehr wichtig, die Förderung der MINT-Fächer besonders anzugehen und Bildungseinrichtungen mit regionalem Bezug zu unterstützen, um somit die Zukunft in der Region aktiv mitgestalten zu können. Das Konzept und Vorgehen der Wissensfabrik hat uns hierbei überzeugt, unser Engagement zu erweitern und wir hoffen auf eine langfristige Zusammenarbeit.”

Die Fiducia & GAD IT AG ist der Dienstleister für Informationstechnologie der genossenschaftlichen FinanzGruppe. Das Unternehmen mit Verwaltungssitz in Karlsruhe und Münster sowie Niederlassungen in München, Frankfurt und Berlin beschäftigt in der Unternehmensgruppe gegenwärtig mehr als 6.400 Mitarbeiter, die gemeinsam einen Jahresumsatz von rund 1,7 Milliarden Euro erwirtschaften. Zum Kundenkreis der Fiducia & GAD zählen alle rund 850 Volksbanken und Raiffeisenbanken in Deutschland, die Unternehmen der genossenschaftlichen FinanzGruppe sowie zahlreiche Privatbanken und Unternehmen anderer Branchen, darunter auch der ADAC oder die Airbus Bank. Die Fiducia & GAD betreut 173.000 Bankarbeitsplätze, verwaltet knapp 83 Millionen Kundenkonten und stellt mit bundesweit gut 36.000 eigenen Selbstbedienungsgeräten flächendeckend auch die reibungslose Bargeldversorgung sicher. In ihren vier Hochsicherheitsrechenzentren betreibt die Fiducia & GAD das Bankverfahren „agree21“.

Mehr zum Thema: