Neues Mitglied: innogy Westenergie GmbH - Wissensfabrik - Unternehmen für Deutschland e.V.

Neues Mitglied: innogy Westenergie GmbH

Wir begrüßen die innogy Westenergie GmbH als Neumitglied in der Wissensfabrik und sehen einer Zusammenarbeit freudig entgegen.

„Wir als innogy Westenergie GmbH freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der Wissensfabrik. Denn gerade in Zeiten der Energiewende und intensiver Diskussionen um eine bezahlbare, nachhaltige und verlässliche Versorgung benötigen wir Kooperationen zwischen Wirtschaft und Wissenschaft sowie innovative Netzwerke zur Bewältigung der vielfältigen Herausforderungen für die Gesellschaft von morgen. Mit unserer Bildungsinitiative„3malE – Bildung mit Energie“ bringen wir uns aktiv in die Arbeit der Wissensfabrik ein. Wir möchten junge Menschen früh für Energie-, Umwelt- und Technikthemen begeistern und zu nachhaltigem Handeln befähigen. Auch gesellschaftliche und kulturelle Aspekte greifen wir auf. Demokratische Bildung erfordert einen praxisnahen Zugang für alle Altersklassen beginnend bereits im Kindergarten. Hierzu möchten wir unseren Beitrag leisten. Unter dem Motto „Entdecken, Erforschen, Erleben“ bietet 3malE Kindergärten und Schulen Projekte, Materialien, digitale Angebote, Wettbewerbe, Fortbildungen, Experimentier-Sets und vieles mehr. Als Kontakt- und Kommunikationsplattform fördert die 3malE-Bildungsinitiative seit 2005 die Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft, Wissenschaft sowie Bildungseinrichtungen und Bildungsteilnehmern“ sagt Dr. Lothar Oelert, Leiter der Region Rheinland-Pfalz im kommunalen Partnermanagement der innogy Westenergie GmbH.

Die innogy Westenergie GmbH ist das führende Energieunternehmen im Westen Deutschlands mit rund 9.000 Mitarbeitern. Als Teil des E.ON-Konzerns vereinet innogy Westenergie alle Aktivitäten in den Feldern Kommunen, Konzessionen und Netzkooperationen in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Niedersachen. Die innogy Westenergie-Gruppe verantwortet und betreibt rund 180.000 km Stromnetze mit rund 5 Millionen Stromentnahmestellen, 24.000 km Gasnetze mit rund 450.000 Ausspeisepunkten sowie 10.000 km Breitband- und 5.000 km Wassernetze. Damit schafft innogy Westenergie eine sichere Versorgung und beständige Wertschöpfung, die in den Regionen bleibt. Das Energieunternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt, die intelligente Energielandschaft der Zukunft aktiv mitzugestalten. innogy Westenergie bietet deshalb ganzheitliche Dienstleistungen sowie Netz- und Infrastrukturlösungen für moderne Kommunen und entwickelt diese maßgeschneidert im engen Dialog mit ihnen, insbesondere in ihren 1.300 Partnergemeinden. Im Bereich Netzservice entwickelt innogy Westenergie intelligente Lösungen für die Netzinfrastruktur von Kommunen, Unternehmen, Netzbetreibern und Stadtwerken.

 

 

Mehr zum Thema:

Logo innogy Westenergie GmbH