Lesetipp: Zukunftsorientiertes Lernen mit School2Start-up und IT2School - Wissensfabrik - Unternehmen für Deutschland e.V.

Lesetipp: Zukunftsorientiertes Lernen mit School2Start-up und IT2School

Wie hat sich Lernen in Deutschland in den vergangenen Jahren verändert? Welche neuen Angebote wurden bereits entwickelt und welcher Bedarf besteht weiterhin noch? Fragen, mit denen sich der neu erschienene Sammelband “Digitalpakt – was nun? Ideen und Konzepte für zukunftsorientiertes Lernen” auseinandersetzt. Dr. Markus Riefling, Bildungsreferent bei der Wissensfabrik, beschreibt gemeinsam mit Co-Autoren wissenschaftlicher und schulischer Partner in zwei Beiträgen nachhaltige Konzepte für praxisorientertes Lernen am Beispiel der beiden Mitmachprojekte School2Start-up und IT2School. Ziel der beiden Projekte ist die niederschwellige Vermittlung von Wissen zu Wirtschaft und Digitalisierung. Durch Methoden des forschenden Lernens nehmen Schüler*innen Wissen nicht nur auf, sondern erarbeiten es sich selbst, wenden es auf neue Konzepte an und werden dadurch befähigt, ihre Lebenswelt – heute und in Zukunft – aktiv mitzugestalten.

“Digitalpakt – was nun?” kann als eBook oder Softcover beim Springer VS Verlag erworben werden. Hier finden Sie auch die Beiträge zu IT2School und School2Start-up.

Mehr zum Thema:

Schafft Platz im Federmäppchen: eine Schülerfirma hat im Rahmen von School2Start-up einen Stift entwickelt, mit dem Schüler*nnen das Geschriebene auch wieder entfernen können.

Kontakt

Öffentlichkeitsarbeit
Anja Heinzelmann
+49 1525 4911450
anja.heinzelmann@wissensfabrik.de
markus-riefling
Bildungsprojekte
Dr. Markus Riefling
+49 174 3499176
markus.riefling@wissensfabrik.de