15 Jahre erfolgreich für Start-ups und MINT-Bildung - Wissensfabrik - Unternehmen für Deutschland e.V.

15 Jahre erfolgreich für Start-ups und MINT-Bildung

Kein Kind mehr, aber auch noch nicht erwachsen: 15 Jahre gibt es die Wissensfabrik nun schon. Sie ist also, um im Bild zu bleiben, inmitten ihrer Zielgruppe angekommen. Beim Gemeinsamen Arbeitskreis Ende Januar in Mannheim nutzten Mitmacher aus ganz Deutschland die Gelegenheit zu einer kleinen Geburtstagsfeier.

Neues Logo betont Netzwerk-Gedanken

Und weil Geschenke dazugehören, gab es – ganz offiziell – den ersten Blick auf das neue Logo der bundesweiten Wirtschaftsinitiative. Nach 15 Jahren heißt es also, langsam Abschied nehmen von der Walnuss im Logo. Zwar ist es nach wie vor zuweilen eine harte Nuss, die hierzulande für ein besseres Gründerklima und für nachhaltige MINT-Bildung geknackt werden muss. Jedoch einte die Gremien der Wissensfabrik in den vergangenen Monaten die Einsicht, dass nach 15 Jahren die Zeit für eine Veränderung gekommen ist. Das neue Logo hebt den Kern der Organisation, das Netzwerk und ihre Mitmacher, hervor. Außerdem wird der Wissensfabrik-Claim “Mehr Wissen. Mehr Können. Mehr Zukunft.” durch Aufnahme in die Subline des Logos stärker ins Bewusstsein der Öffentlichkeit gehoben. Dies wird, so die Hoffnung, die Wissensfabrik mit frischer Energie für mindestens weitere 15 Jahre versorgen. Die Umstellung auf das neue Logo erfolgt bis zum Ende des ersten Quartals. Alle Mitglieder und Partner erhalten in Kürze detaillierte Informationen zum Roll-out.

Austausch und Impulse

Impulse gibt es bei den Arbeitskreisen stets durch Keynotes von Mitmachern, diesmal stand das Thema Arbeiten in der Zukunft im Fokus. Nils Eiteneyer vom Wissensfabrik-Mitglied Fond Of gab etwas von dem Spirit weiter, der die Menschen in seinem Unternehmen bewegt. Fond Of war mit seinem ersten Produkt Ergobag WECONOMY-Gewinner 2010. Über “Future Skills” sprach anschließend Hanna Daum, Geschäftsführerin der Randstad-Stiftung.

Gelegenheit zum Netzwerken und zum Austausch hatten die Teilnehmer nicht nur beim Verspeisen der Geburtstagstorte, sondern auch in mehreren Sessions eines Barcamps – offenen Workshops, deren Inhalte und Ablauf von den Teilnehmern selbst entwickelt und gestaltet werden.

Bereits am Vormittag bzw. am Vortag hatten die Arbeitskreise Bildung und Unternehmertum getagt. Ziel aller Arbeitskreise ist der Erfahrungsaustausch untereinander und das gemeinsame Erarbeiten von Inhalten und Strategien für die Wissensfabrik. Die Arbeitskreise werden von Vertretern aus dem Netzwerk geleitet: Eric Böhmfeld (Dräger) und Josephine Starzmann (Trumpf, in Elternzeit) sind im Arbeitskreis Bildung aktiv, Dr. Andreas Siebe (ScMI/Zukunftsingenieur) leitet den Arbeitskreis Unternehmertum. Wenn Sie Interesse haben, in einem der Gremien mitzuarbeiten, melden Sie sich beim Team der Geschäftsstelle.

Mehr zum Thema:

Gruppenfoto zum 15. Geburtstag der Wissensfabrik

Kontakt

Steffi Blumentritt, Leiterin Unternehmertum
Unternehmertum
Dr. Steffi Blumentritt
+49 621 377034-30
steffi.blumentritt@wissensfabrik.de
axel-jentzsch
Bildung
Dr. Axel Jentzsch
+49 621 377034-40
axel.jentzsch@wissensfabrik.de