MINT-Herbstreport: 263.000 Arbeitskräfte fehlen - Wissensfabrik - Unternehmen für Deutschland e.V.

MINT-Herbstreport: 263.000 Arbeitskräfte fehlen

Die Lücke wird kleiner, das Problem bleibt: In Deutschland fehlen nach Angaben des aktuellen MINT-Herbstreports rund 263.000 MINT-Beschäftigte. Die Sprecher des Nationalen MINT Forums (NMF),
Dr. Nathalie von Siemens und Dr. Ekkehard Winter, stellten den Report heute der Öffentlichkeit vor. „Wir dürfen jetzt nicht nachlassen, sondern müssen weiterhin alle Kräfte bündeln, um die MINT-Bildung zu stärken“, appellierten sie. Zwar sei die sogenannte MINT-Lücke deutlich kleiner als noch im Frühjahr. Im IT-Bereich hat sich der Bedarf seit Oktober 2014 dagegen von 20.500 auf 52.100 mittlerweile mehr als verdoppelt. Den gesamten Report stellt das Institut der deutschen Wirtschaft auf seiner Internetseite vor.

Handlungsbedarf gibt es in der Lehrerausbildung. Der Beruf müsse insbesondere für die MINT-Fächer attraktiv und zukunftsorientiert gestaltet werden, auch für Quereinsteiger. Die Öffnung von Schulen zu ihrem Umfeld, die stärkere Einbeziehung außerschulischer MINT-Akteure sowie die Frage nach multiprofessionellen (MINT)-Teams wird im Mittelpunkt des 8. Nationalen MINT Gipfels im Sommer 2020 stehen.

Die Sprecher betonten, dass die MINT-Bildung seit vielen Jahren durch zivilgesellschaftliches Engagement in zahlreichen außerschulischen Bildungs­orten vorangetrieben werde. „Seit diesem Jahr gibt es mit dem MINT-Aktionsplan der Bundesregie­rung und den bereits existierenden Förderprogrammen in einigen Bundesländern einen erfreulichen Schub für die MINT-Bildung seitens der Politik“, freute sich von Siemens. Diese Entwicklung sei auch ein Erfolg des jahrelangen Engagements des NMF und seiner Mitglieder. Dazu zählt auch die Wissensfabrik die sich gemeinsam mit anderen Akteuren für eine starke MINT-Bildung in Kindertagesstätten und Schulen sowie für eine Verbesserung der Rahmenbedingungen einsetzt. Für ihr Projekt “KiTec – Kinder entdecken Technik” wurde sie mit dem Wirkt-Siegel des gemeinnützigen Beratungshauses Phineo ausgezeichnet.

Hier geht es zur Presseinformation des Nationalen MINT-Forums.

Mehr zum Thema:

Gute MINT-Bildung beginnt schon im Kindergarten

Kontakt

julia-buchner
Öffentlichkeit­s­arbeit
Julia Buchner
+49 621 377034-20
julia.buchner@wissensfabrik.de